Feine Spargelcremesuppe

24.06.2017

Nun heißt es leider schon wieder "Spargel ade" und wir müssen eine ganze Zeit auf das leckere Gemüse verzichten. Jedes Jahr von April bis Juni können wir den weißen und grünen Spargel in unzähligen Varianten genießen. Auch ich verarbeite in dieser Zeit so einige Kilo von den edlen langen Stangen (es gibt mehrere Rezepte mit Spargel auf meiner Homepage). Und heute habe ich eine ganz einfache, aber sehr geschmackvolle Spargelcremesuppe gekocht, die du unbedingt mal nachkochen solltest. Schau´ dir mein Rezept an und koche, so schnell wie möglich, diese tolle Suppe nach, bevor es keinen frischen Spargel mehr zu kaufen gibt. Viel Spaß dabei!

Zutaten

  • 1 Bund weißer Spargel
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL Butter

Für die Grundtunke

  • 40g Butter
  • 40g Mehl
  • 400ml Spargelbrühe
  • 3 TL Gemüsebrühe (Instantpulver)
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1/2 Glas Weißwein (nicht zwingend notwendig)
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Zweige Kerbel
  • einige Stiele Petersilie
  • 200g Creme Fraiche
  • 1/2 Becher Schlagsahne

Rezept

  1. Zuerst wäschst und schälst du den Spargel (außer die Spitzen) und entfernst die hölzernen Enden.
  2. Dann setzt du einen großen Topf mit 1 Liter Wasser auf die Herdplatte und gibst 1 TL Salz, Zucker und 1 EL Butter hinzu.
  3. Sobald das Wasser kocht, fügst du die Spargelabschnitte (Schalen und Endstücke) zu und läßt alles ca. 10 Minuten kochen, dann siebst du die Brühe ab und stellst sie beiseite, da du sie nun für die Grundtunke benötigst.
  4. Jetzt nimmst du einen weiteren Topf, in dem du Butter zum Schmelzen bringst, dann Mehl unterrührst und es langsam mit der Spargelbrühe ablöschst. Wenn du die Spargelbrühe nach und nach untergibst, bilden sich keine Klümpchen!
  5. Nun kannst du Wein und Zitrone zugeben und schmeckst das Ganze mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer ab.
  6. Dann fügst du die Spargelstücke hinzu und läßt sie für 10 Minuten in der Suppe kochen.
  7. Zum Schluß wäschst du Kerbel und Petersilie, gibst sie grob gehackt auf  die Spargelsuppe. 
  8. Du kannst die Suppe mit Creme Fraiche und Schlagsahne verfeinern und dann heiß servieren.

Guten Appetit!