Fruchtiger Reis-Melonen-Salat

14.07.2020

Es ist SUMMER IN THE CITY und wenn es so angenehme, sommerliche Temperaturen sind, wie momentan, dann muss ich gestehen, dass ich mich lieber draußen aufhalte und nicht gern meine Zeit in der Küche verbringe. Außerdem esse ich auch nicht so gern heiße Speisen, sondern bereite stattdessen viel lieber leckere und unkomplizierte Gerichte zu. Natürlich stehen dann frischgemachte Salate an oberster Stelle. Die sind nämlich meistens recht schnell zubereitet und eignen sich sehr gut als Hauptspeise oder auch als Beilage zu Kurzgebratenem, wie Fisch und Fleisch. 

Da meine bessere Hälfte ziemlich häufig an den Weiher geht und angelt, haben wir auch hier in Deutschland das Glück, des öfteren frischen Fisch genießen zu können. In Spanien habe ich über zwanzig Jahre lang Fisch und Meeresfrüchte aus dem Mittelmeer zubereitet, jetzt ist es halt eher der Süßwasserfisch, der bei uns auf den Tisch kommt. Nichts desto Trotz, schmeckt so ein frischer Hecht oder Waller natürlich auch meeeegaaaaaalecker, wenn man ihn ganz einfach mit Meersalz, Zitrone und frischen Kräutern im Ofen, auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet. Und damit das ganze schön abgerundet wird, macht man einen leckeren Salat dazu. SO, WIE DIESEN!!! Und das Gute daran ist, dass man nicht stundenlang am Herd stehen und kochen muss, sondern dass alles ziemlich flott und einfach geht. Das ist doch super, oder meinst du nicht?

Natürlich ist dieser fruchtige Reis-Melonen-Salat auch der ideale Begleiter für einen perfekten Grillabend. Vor allem, wenn man ihn in der Melonenschale serviert. Das bringt auf jeden Fall diesen WOW-EFFEKT mit sich und sieht auch echt verführerisch aus. Allerdings kann man diesen superleckeren Salat auch ganz einfach in einer normalen Schüssel servieren und dann genießen. Er schmeckt deshalb natürlich keinesfalls weniger gut. Und aufgrund seines absolut großartigen Geschmacks, solltest du ihn unbedingt probieren, denn er ist wirklich soooooooo fruchtig und schmeckt, durch die exotischen Gewürze, auch total nach Sommer. Falls du noch nie etwas von der Gewürzmischung RAS EL HANOUT gehört hast, dann ist das nicht schlimm. Du kannst sie in fast jedem größeren Supermarkt kaufen. Die Mischung besteht aus bis zu 30 GEMAHLENEN GEWÜRZEN und kommt ursprünglich aus der nordafrikanischen Küche. Ras el Hanout ist deshalb in exotischen Gerichten sehr beliebt und harmoniert perfekt mit Reis, Bulgur, Couscous und diversen Schmorgerichten. Wenn du also auch so ein Orientfreund bist, wie ich, dann musst du einfach diesen Salat probieren und zwar noch diesen Sommer :-) Viel Spaß dabei!

Zutaten

Für das Dressing

  • 200-250g Mayonaise
  • 200g Naturjoghurt 3,5% oder Sahnejoghurt 10% Fettanteil
  • 1 TL Limettensaft
  • 5-6 EL Gurkensaft
  • etwas Knoblauchgranulat 
  • Meersalz
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • 1-2 EL Ras el Hanout
  • 1 TL Currypulver
  • 1/4 TL gemahlenes Kurkuma oder geriebene Kurkumawurzel
  • 1 TL Zucker

Für den Salat

  • 200g Parboiled Langkornreis
  • 1 Cantaloupe Melone
  • 3 bunte Paprikaschoten
  • 3-5 Essiggurken 
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4-5 Stängel Petersilie oder alternativ gehackte TK-Kräuter

Rezept

  1. Zuerst kochst du den Reis in reichlich Salzwasser, lässt ihn danach abtropfen und abkühlen.
  2. Dann gibst du alle Zutaten, für das Dressing, in eine große Schüssel und schmeckst sie mit den Gewürzen kräftig ab (ganz nach deinem Geschmack). 
  3. Jetzt schneidest du das Fruchtfleisch aus der Melone in Würfel und gibst sie mit dem Saft in die Salatsoße.
  4. Nachdem du die Paprika gewaschen und die Zwiebel geschält hast, würfelst du das gesamte Gemüse (auch die Gurken) und gibst alles in das Dressing. 
  5. Danach mengst du den kalten Reis unter, wäschst und hackst die Petersilie und mengst die Zutaten unter (der Salat sollte gut mit Dressing benetzt sein).
  6. Nun würzt du den Salat gegebenenfalls noch einmal nach und stellst ihn dann, abgedeckt, für eine gute Stunde in den Kühlschrank.
  7. Vor dem Genießen kannst du etwas vom Salat in die Melonenschale füllen und dann servieren.

Guten Appetit!