Skaltsounia-griechische Teigtaschen

19.10.2017

Die Griechen machen außer ihrer bekannten Gyros-Pita auch noch viele andere Leckereien, wie z. B. diese gefüllten Teigtaschen "Skaltsounia". In Griechenland werden sie überwiegend während der orthodoxen Fastenzeit verspeist. Ich habe sie nach meinem Urlaub gebacken und mit Trockenobst, Gelee und Nüssen gefüllt und sie passen gut zu ´nem Kaffee oder Tee. Ich finde sogar, dass sie hervorragend in die Adventszeit passen, da sie durch die Zugabe von Nelken und Zimt einfach himmlisch duften. Außerdem sind sie sogar vegan, denn ich habe keine Eier oder Milch verwendet. Die Zubereitung ist echt easy-peasy und falls du auf die Schnelle mal was Süßes zum Kaffee backen möchtest, dann probier sie doch mal aus. Viel Spaß!

Zutaten

Für den Teig

  • 500g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 150ml O-Saft
  • 150ml hochwertiges Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Ouzo (gemahlener Anis geht auch)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Nelken

Für die Füllung

  • 100g Trockenobst (ich habe Feigen verwendet)
  • 75g gehackte Walnüsse
  • 75g gmahlene Haselnüsse
  • 150g Gelee oder Marmelade (ich habe selbstgemachtes Mango-Gelee genommen)
  • 100g Puderzucker zum Bestäuben

Rezept

  1. Zuerst vermischst du das Mehl mit Natron und siebst es in eine Schüssel.
  2. Dann gibst du die anderen Zutaten dazu und vermengst alles zu einem gschmeidigen Teig.
  3. Nun hackst du das Trockenobst, gibst das Gelee und die Nüsse dazu und vermengst das Ganze zu einer Masse.
  4. Jetzt heizt du den Backofen auf 180 Grad vor.
  5. Danach gibst du den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche, rollst ihn dünn aus und stichst 10cm große Kreise daraus.
  6. Diese füllst du dann mit der Trockenobstmasse und klappst sie mittig zusammen (wie Ravioli), legst sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebst sie auf die mittlere Schiene in den Ofen.
  7. Nach ca. 12-15 Minuten sind sie schön goldgelb und können aus dem Backofen genommen werden.
  8. Nun siebst du den Puderzucker in ein Schälchen und wälzt die Skaltsounia darin, danach kannst du sie direkt verzehren.

Guten Appetit!