Pasta al Curry in Salbei-Nussbutter

06.04.2018

Ich liebe frische Pasta - ich glaube, das habe ich auch schon x-Mal erwähnt, aber so isses!  Und seitdem ich den neuen Nudelmeister Pasta von Unold habe, ist die Herstellung frischer Nudeln nur noch ein Kinderspiel. Dieses Rezept habe ich für meine Kooperation erarbeitet und meine Testesser waren einfach nur hin und weg. Die Pasta haben einen orientalischen Touch und sind durch die Salbei-Nussbutter ein wahres Geschmackserlebnis. Na, was hälst du von ein bißchen Exotic auf dem Teller? Ich denke, du wirst auch davon begeistert sein und solltest direkt einmal dich und deine Lieben damit verzaubern. Viel Spaß beim Zubereiten!

Zutaten

Für den Nudelteig

  • 500g Weizenmehl Type 405
  • 2 Eier Größe L
  • ca. 100g Wasser
  • 10g Curry
  • 1 Prise Salz

Für die Butter

  • 100g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund frischer Salbei
  • etwas Nudelwasser
  • 50g Grana Padano

Rezept

  1. Zuerst verknetest du alle Zutaten für den Nudelteig (wenn du den Nudelmeister Pasta besitzt, kannst du das Teigkneten und den Auswurf auf Automatik einstellen).
  2. Nachdem der Teig hergestellt ist, wird die Pasta tagliatellenförmig geschnitten bzw. beim Nudelmeister, die entsprechende Matritze vorher eingesetzt.
  3. Nun kochst du die Pasta in Salzwasser ab (sobald sie oben schwimmen, sind sie gar).
  4. Danach gibst du sie in ein Sieb, dabei bewahrst du etwas Nudelwasser auf.
  5. Jetzt gibst du die Butter in eine Pfanne, erhitzt sie, bis sie braun ist (so bekommt sie einen nussigen Geschmack). 
  6. Dann schälst und hackst die Zwiebel und den Knoblauch,  wäschst den Salbei, tupfst du ihn trocken, hackst ihn grob und röstest die Zutaten in der Butter an.
  7. Nun gießt du etwas Nudelwasser dazu, hebst die Tagliatelle unter, reibst den Käse darüber und vermengst alles miteinander.
  8. Vor dem Servieren kannst du die Pasta noch einmal mit Käse garnieren und sofort genießen.

Guten Appetit!

*Dieser Beitrag enthält Werbung*