Zauberhafte Einhorn Brotstangen

12.05.2017

Irgendwie scheint die ganze Welt, seit einiger Zeit, verrückt auf Glitzer und Einhörner zu sein. Egal wo man hinschaut, gibt´s Einhornschokolade, Einhornkuchen, Einhornkekse, Einhorncupcakes und so weiter und so fort ... Also, dachte ich mir, dann muß ich wohl auch mal meinen Beitrag zu diesem Thema leisten, obwohl ich gestehen muß, dass ich ja gar nicht so´n Trendy-Freak bin und normalerweise auch nicht wirklich auf so´nem Glitzerkram stehe. Aber ... jetzt kommt das große aaaaabeeeeeer: Ich hab´s ziemlich schlicht gehalten und aus einem easy Hefteig einfach diese zauberhaften Brotstangen gedreht, sie ein wenig mit Zuckerperlen verziert, und siehe da, sie ähneln mächtig einem Einhorn! Und ... jetzt kommt dass große uuuuuuuund: Die Dinger schmecken verdammt einhornmäßig gut, so richtig fluffig, weich und luftig!!! Also, wenn du noch keine Idee für´s Einhornbacken hattest und auch nicht all zuviel Aufwand möchtest, dann versuch´s doch hiermit einmal. Du wirst garantiert viele kleine Einhörner als Freunde gewinnen!

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250ml lauwarme Milch
  • 500g Mehl
  • 40g flüssige Butter
  • 60g Zucker
  • 8-10 lange Holzspieße 

für die Verzierung

  • 250g Puderzucker
  • 2-3EL Wasser
  • Zuckerperlen 
  • Kokosraspeln

Rezept

  1. Zuerst nimmst du eine große Schüssel und gibst alle Zutaten hinein. Dann verknetest du sie mit einem tauglichen Handrührgerät oder einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig.
  2. Diesen läßt du in der Schüssel, für gute 30 Minuten, abgedeckt, ruhen.
  3. Wenn sich das Volumen deutlich vergrößert hat, kannst du ihn aus der Schüssel nehmen und in 8-10 gleichgroße Stücke teilen.
  4. Diese rollst du dann mit den Händen zu langen Schlangen.
  5. Jetzt nimmst du die Holzspieße und wickelst jeweils eine Teigschlange um jeden Spieß.
  6. Lege die gedrehten Teigstangen nun auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech oder zwei Bleche und heize den Backofen auf 170 Grad vor.
  7. Wenn der Ofen heiß genug ist, kannst du die Brotstangen auf mittlere Schiene hineingeben und für 15-20 Minuten backen.
  8. Wenn sie hellbraun sind, kannst du sie herausnehmen.
  9. Dann verrührst du den Puderzucker mit Wasser, bis eine dicke Masse entsteht und streichst diese, mit einem Pinsel, auf die Brotstangen.
  10. Zum Schluß bestreust du sie mit Kokosraspeln oder Zuckerperlen, danach kannst du sie direkt servieren.

Guten Appetit!