Gefüllte Zucchini

05.11.2021
Ich liebe Zucchini, weil sie so vielfältig einsetzbar sind. Ob in vegetarischen Gericht, Soßen, Suppen, Salaten oder Eintöpfen, sind sie ein absoluter Allrounder. Sie sind sehr kalorienarm und machen sich wirklich gut in einer Diät. Deshalb habe ich heute ein ganz simples Rezept für dich, dass du gern mal ausprobieren kannst. In nur 30 Minuten ist dieses Gericht fix und fertig auf dem Teller... Na, wie findest du das? Viel Spaß bei der Zubereitung! 

Zutaten 

FÜR 2 PERSONEN! 
  • 4 große Zucchini  
  • 250g Putenhackfleisch 
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Paprikapulver 
  • Chiliflocken (kurbeln die Fettverbrennung an!!!) 
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Pizza- oder Bruschettagewürz
  • 100g geriebener Gouda light

Rezept

  1. Zuerst heizt du den Backofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze vor und legst ein Backblech mit Backpapier aus. 
  2. Dann wäschst du die Zucchini, tupfst sie trocken, halbierst sie, entfernst das Kerngehäuse und legst sie auf das Backblech.
  3. Nun gibst du Hackfleisch in eine Schüssel, schälst die Zwiebel, schneidest sie in kleine Würfel und fügst sie zu. 
  4. Danach mengst du Ei und Tomatenmark unter und schmeckst die Hackfleischmasse mit allen Gewürzen ab. 
  5. Jetzt gibst du den Käse dazu, mengst ihn ebenfalls unter und füllst die Zucchinihälften mit der Masse. 
  6. Dann schiebst du sie für ca. 15-20 Minuten in den heißen Ofen. 
  7. Sobald sie gar sind kannst du sie herausholen und direkt genießen. 

Guten Appetit!