Himmlische Erdbeertorte

18.06.2017

Ich liebe den Sommer und ich liebe frische Erdbeeren! Sie sind so vielfältig verwendbar und eignen sich natürlich sehr gut, um Biskuitböden damit zu belegen. Also, was gibt´s schöneres, als bei tollem Wetter, im Garten zu sitzen und ein leckeres Stück Erdbeertorte zu verspeisen? Mein Rezept zu dieser luftig leichten Torte ist ein sehr einfaches, aber auch sehr leckeres Rezept, das du unbedingt mal nachbacken solltest. Viel Spaß dabei!

Zutaten

Für den Biskuit

  • 4 Eier
  • 5 EL kaltes Wasser
  • 100g Zucker
  • 150g Mehl

Für den Belag

  • 500ml Milch
  • 1 P. Vanillepudding zum Kochen
  • 40g Zucker
  • 500g frische Erdbeeren
  • 1 P. roten Tortenguß
  • 2 EL Zucker

Rezept

  1. Zuerst kochst du nach Packungsanleitung den Vanillepudding, füllst ihn danach in eine Schüssel, deckst ihn mit Folie ab (damit sich keine Haut bildet, legst du sie direkt auf den gekochten Pudding) und stellst ihn zum Auskühlen in den Kühlschrank.
  2. Jetzt heizt du den Backofen auf 160 Grad vor und rührst mit dem Handmixer oder Küchenmaschine die Eier mit Wasser und Zucker zu einer schaumigen Masse und hebst zum Schluß das Mehl kurz unter.
  3. Dann fettest du eine Springform (26cm) ein und gibst die Teigmasse hinein, schiebst sie in den Ofen und läßt den Biskuit ca. 25-30 Minuten hellbraun backen.
  4. Wenn er gar ist, nimmst du ihn heraus und läßt ihn in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen.
  5. Währenddessen wäschst du die Erdbeeren und entfernst den Strunk.
  6. Nun kannst du den Vanillepudding auf den ausgekühlten Biskuitboden verteilen und mit Erdbeeren belegen.
  7. Dann rührst du nach Packungsanleitung den Tortenguß an und träufelst ihn darüber.
  8. Am besten stellst du die Torte für eine hlabe Stunde in den Kühlschrank, damit sie richtig fest wird und beim Schneiden nicht auseinanderfällt. Danach kannst du sie servieren und genießen.

Guten Appetit!