Kräuterbutter mit Thymian und Katenschinken

03.09.2020

Ganz einfach und richtig lecker ist diese selbstgemachte Kräuterbutter mit frischem Thymian und Katenschinken. Den Thymian habe ich natürlich aus meinem Beet gepflückt, die Butter hat mein Mann von einem regionalen Bio-Bauernhof aus der Gegend mitgebracht und den Katenschinken habe ich im Lebensmittelgeschäft meines Vertrauens erworben. Ich finde ja, dass man hochwertige Zutaten immer herausschmeckt und dass es sich lohnt, sie zu verwenden. Natürlich ist das auch eine Ansichtssache, die jeder selbst für sich entscheiden kann, aber ich liebe nun mal frische Produkte und setze sie deshalb auch sehr gern ein. Das besondere an dieser Kräuterbutter ist natürlich das Zusammenspiel von feinen Kräutern und herzhaftem Schinken. Sie schmeckt hervorragend zu gegrilltem Fleisch, Folienkartoffeln oder Pasta. Da sind wirklich keine Grenzen gesetzt und wenn du Lust hast, kannst du auch mal beim Magazin von  www.die-frau-am-grill.de  vorbeischauen.

Ich hab´ die Butter heute ganz einfach zum frischgebackenen Brot gereicht, da waren alle aus meiner Familie happy!!! Es muss ja nicht immer viel Tam-Tam gemacht  werden, oder? 

Wie du siehst, hast du die freie Wahl und kannst sie reichen, zu was immer du magst. Und nun wünsch ich dir gaaaaaaanz viel Spaß bei der Zubereitung!

Zutaten

  • 125g Katenschinken
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250g weiche Butter
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühe

Rezept

  1. Zuerst schneidest du Schinken und Zwiebel in ganz kleine Würfelchen und sie in einer beschichteten Pfanne knusprig an (ohne Zugabe von Fett).
  2. Danach nimmst du die Würfel aus der Pfanne und lässt sie in einem Sieb abtropfen und auskühlen.
  3. Zwischenzeitlich wäschst du Thymian, tupfst ihn trocken und hackst ihn grob.
  4. Dann gibst du die Butter in eine Schüssel, mengst die kalten Schinken- und Zwiebelwürfel unter und schmeckst alles mit Salz, Pfeffer und Zitrone ab.
  5. Zum Schluß mischst du den gehackten Thymian unter, gibst die Masse auf ein großes Stück Klarsichtfolie, formst sie darin zu einer Rolle, verschließt die Enden und stellst sie für ca. 30 Minuten kalt.
  6. Sobald die Kräuterbutter fest geworden ist, kannst du sie servieren, in Scheiben schneiden und direkt genießen.

Guten Appetit!