Ofenlachs mit grünem Spargel

16.04.2021

Der Lachs gehört zu den beliebtesten Fischen, die wir verspeisen und obwohl er einen deutlich höheren Fettanteil besitzt, als andere Fischsorten, ist er sehr gesund. Er ist wichtiger Jodlieferant und enthält besonders viele ungesättigte Fettsäuren, die sich sehr positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirken. Seine Omega-3-Fettsäuren und der hohe Vitamin-D-Gehalt sorgen nicht nur für ein hohes Sättigungsgefühl, sondern auch noch für gute Laune. Er ist trotz seiner hohen Kalorien ein echter Fettkiller, wirkt entzündungshemmend und cholesterinsenkend.

Der grüne Spargel zählt zu den beliebtesten Gemüsesorten und gilt ebenfalls als sehr gesund. Er enthält viel Vitamin A, das für das Sehen eine wichtige Rolle spielt und er ist eine wertvolle Quelle für Ballaststoffe. Er schmeckt herzhaft und kann auch in vielen Gerichten verarbeitet werden.

Du siehst also, dass dieses leckere Gericht, mediterran zubereitet, ABSOLUT GESUND und außerdem TOTAL LECKER ist. Wir lieben unseren Ofenlachs mit grünem Spargel und finden es eigentlich immer schade, dass die schöne Spargelzeit leider nur von kurzer Dauer ist. Genau deshalb musst du es wirklich auskosten und probieren,  denn sonst entgeht dir was... Viel Spaß dabei!

Zutaten 

  • Olivenöl zum Anbraten
  • 750g Lachsseite
  • 500g grüner Spargel
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
Für die Zitronen-Vinaigrette 
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Bio Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Meersalz
  • gemahlener Zitronen-Pfeffer oder
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund frischer Thymian

Rezept

  1. Zuerst wäschst du den Spargel, entfernst die unteren Enden und blanchierst ihn 2-3 Minuten in kochendem Wasser. 
  2. Danach gießt du das Wasser ab und lässt den Spargel in einem Sieb gut abtropfen. 
  3. Nun wächst du den Lachs, tupfst ihn mit Küchenpapier trocken und schneidest ihn in vier bis fünf Stücke.
  4. Danach würzt du ihn von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer. 
  5. Nun gibst du 2 EL Olivenöl in eine große Pfanne und brätst die Lachsstücke ganz scharf, auf höchster Stufe, darin an (nur von der Unterseite auf der Haut, damit sie schön knusprig wird)!!! 
  6. Nach ca. 1-2 Minuten nimmst du den Lachs aus der Pfanne und legst die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. 
  7. Zwischenzeitlich heizt du den Backofen auf 180 Grad Unterhitze vor.
  8. Jetzt wäschst du die Zitrone, reibst die Schale ab, presst sie aus und gibst Saft und Schalenabrieb in eine Schale.
  9. Danach schälst du Knoblauch und Zwiebel, schneidest beides in ganz kleine Würfel und fügst sie zu.
  10. Nun gießt du Olivenöl darüber, mengst den Honig unter und schmeckst die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer ab.
  11. Dann wäschst du die Kräuter, tupfst sie trocken, hackst sie grob, streust sie in die Vinaigrette, beträufelst damit den Lachs und schiebst ihn für 20 Minuten in den heißen Ofen.
  12. Währenddessen brätst du den Spargel in etwas Olivenöl in einer Pfanne bis er etwas gebräunt ist und streust grobes Meersalz und Pfeffer darauf.
  13. Sobald der Lachs fertiggebacken ist, kannst du den Spargel aus der Pfanne nehmen und beides direkt servieren und genießen.
  14. Wenn du noch etwas Vinaigrette übrigbehalten hast, träufelst du sie einfach über den Fisch und legst zur Garnitur eine Scheibe Zitrone darauf!

Guten Appetit