Proteinreiche Cevapcici

01.06.2021
Wer kennt sie nicht, diese kleinen leckeren Fleischröllchen, die ursprünglich aus Osteuropa stammen? Ich bereite sie, ziemlich oft sogar, für meinen Mann und meine Zwillingssöhne zu. Die lieben sie nämlich total :-) Denn diese leckeren Dinger geben überhaupt nicht den Anschein, dass sie fettarm und DIÄTTAUGLICH sind. Dazu sind sie wirklich schnell gerollt und auch gebraten. Mein Tipp: Du kannst den Hackfleischteig bereits vorzeitig zubereiten und abgedeckt im Kühlschrank lagern! Dann hast Du vor dem Essen nur noch kurz die Röllchen zu Formen und zu braten. Ist doch cool, oder? Also, warum dann nicht gleich mla die Zutatenliste durchgehen und alles dafür vorbereiten? Viel Spaß dabei! 

Zutaten

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 2 EL Tomatenmark
  • Chiliflocken (wenn du es etwas feurig haben möchtest)
  • Paprikapulver
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Zweige frische, gehackte Kräuter z.B. Oregano, Koriander (du kannst auch TK oder getrocknete Kräuter verwenden, wenn du keine frischen zu Hand hast)

Rezept

  1. Zuerst schälst du die Zwiebel und würfelst sie fein.
  2. Dann schälst du den Knoblauch, presst ihn und gibst beides in eine Schüssel.
  3. Nun fügst Hackfleisch, Ei und Tomatenmark zu, vermengst alles miteinander und schmeckst die Masse mit Salz ,Gewürzen und Kräutern ab.
  4. Danach rollst du ca. 10-12 kleine Röllchen aus dem Hackfleischteig und legst sie in eine Aluschale auf den Grill oder du brätst sie mit wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne.
  5. Wenn sie von allen Seiten schön braun angebraten sind kannst du sie direkt heiß genießen.
  6. Dazu ein Dip aus Magerquark und Kräutern passt perfekt!

Guten Appetit!