Putengeschnetzeltes "Toskana"

07.11.2021
Saftiges Putengeschnetzeltes in einer cremigen Soße und das alles auf mediterrane Art, mit frischen toskanischen  Kräutern, ist wahrlich ein Gaumenschmaus. Da Putenbrust sehr fettarm und proteinreich ist, passt dieses Gericht perfekt in deinen Diätplan. Falls du als Beilage, z. B. Reis oder Nudeln dazu essen möchtest, dann bedenke bitte, dass sie nicht über 125g (ungekocht) betragen soll!!! Aber gekocht ist das schon eine große Menge, denn Reis verdreifacht sich und deshalb wirst du gut von einer Portion satt werden. Ich denke, du solltest es einfach mal ausprobieren und nachkochen. Viel Spaß! 

Zutaten 

FÜR 4 PERSONEN! 
  • 500g Putenbrust
  • 250g Champignons
  • 1 Zwiebel 
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100g Frischkäse 0,2% Fett
  • 150ml Milch 1,5%
  • 200g Cherrytomaten
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL gekörnte Brühe
  • Frische gehackte Kräuter (Thymian, Basilikum etc.) oder
  • 2 EL italienische Kräuter TK oder (trocken) 

Rezept

  1. Zuerst wäscht du das Fleisch, tupfst es trocken und schneidest es in dünne Streifen. 
  2. Dann schälst du Zwiebel, schneidest sie in kleine Würfel, schälst und presst den Knoblauch. 
  3. Danach wäschst du die Champignons, tupfst sie trocken und schneidest sie in Scheiben. 
  4. Dann wäschst du die Tomaten, halbierst sie und stellst sie beiseite. 
  5. Nun gibst du Öl in eine große Pfanne oder einen Bratentopf und erhitzt es. 
  6. Bei starker Hitze brätst du dann das Fleisch darin an, bis es schön braun ist (durch die entstehenden Röststoffe bekommt das Gericht einen wunderbaren Geschmack)! 
  7. Danach fügst du Zwiebel, Knoblauch und Champignons hinzu und lässt alles schön anbraten. 
  8. Zwischenzeitlich fügst du Salz, Pfeffer, Brühepulver zu. 
  9. Nach einigen Minuten mengst du Tomatenmark unter und lässt es "abbrennen" damit die Bitterstoffe entweichen (wird im Fachjargon so genannt, soll aber nicht heißen, dass du die Bude abfackeln sollst... Ha, ha)!!! 
  10. Dann löschst du das Ganze mit Milch ab, rührst den Frischkäse unter und lässt alles, 30 Minuten, auf mittlerer Hitze, kochen.
  11. Sollte der Sud zu dickflüssig sein, fügst du einfach etwas Wasser zu (aber Vorsicht, nur einige Milliliter)!!! 
  12. Nach ca. 20 Minuten fügst du die Tomaten zu und lässt das Geschnetzelte weitere 10 Minuten köcheln. 
  13. Danach schmeckst du es noch einmal ab, streust die Kräuter hinein und genießt es direkt. 

Guten Appetit!