Schupfnudeln-Champignon-Pfanne mit Kräuterrahm

06.09.2022
Heute habe ich ein tolles Rezept für dich, das du unbedingt mal nachkochen solltest! Deftig gebratene Schupfnudeln mit Champignons und einem spritzig frischen Kräuterrahm sind ein wahrer Gaumenschmaus, den ich kaum beschreiben kann...

EINFACH MEEEEEEGAAAA kann ich dazu nur sagen! Das Ganze ist fix zubereitet und passt deshalb auch perfekt in die schnelle Feierabendküche. So eine volle Pfanne reicht für 2-3 Personen … ähhhhhm … aber ich könnte mich auch reinlegen und die ganz allein verputzen (ha, ha, ha). So, und jetzt bist du an der Reihe :-) viel Spaß dabei! 

Zutaten

  • Olivenöl zum Braten
  • 500g Schupfnudeln 
  • 400g Champignons
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 30g Butter
  • 1 Handvoll frische Kräuter
Für den Kräuterrahm
  • 200g griechischer Joghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2EL Mayonaise
  • Meersalz
  • gemahlener Pfeffer
  • 1 EL gehackte Kräuter

Rezept

  1. Zuerst gibst du Öl in eine große Pfanne und erhitzt es. 
  2. Dann brätst du die Schupfnudeln darin an. 
  3. Sobald sie von allen Seiten schön braun geröstet sind, nimmst du sie heraus, stellst sie beiseite und deckst sie mit Alufolie ab. 
  4. Nun schälst du die Zwiebel, halbierst und schneidest sie in dünne Scheiben, wäschst die Champignons und tupfst sie trocken (wenn die Pilze größer sind, halbierst du sie). 
  5. Danach gibst du zuerst die Champignons mit etwas Öl in die Pfanne und brätst sie auf hoher Flamme kräftig an.
  6. Dann fügst du (unter Wenden) alle Gewürze zu, mengst die Zwiebelscheiben unter, gibst die Butter dazu und lässt alles ca. 8-10 Minuten im Sud garen (auf mittlerer Hitze). 
  7. Zwischenzeitlich wäschst und hackst du die Kräuter, nimmst die Hälfte davon und streust sie auf die Champignons, mengst die Schufnudeln unter und lässt sie kurz aufwärmen. 
  8. Währenddessen schälst und würfelst du Zwiebel und Knoblauch und gibst sie in eine Schüssel.
  9. Dann fügst du Joghurt, Mayonaise und Zitronensaft zu, vermengst alle Zutaten für den Kräuterrahm, streust die restlichen Kräuter hinein und schmeckst ihn mit Salz und Pfeffer ab. 
  10. Danach kannst du die Schupfnudel-Champignonpfanne mit Kräuterrahm servieren und direkt genießen.

Guten Appetit!