Einfacher Tortellini-Spinatauflauf

20.05.2022
Wenn's in der Küche schnell gehen muss, dann bereite ich gern Aufläufe zu. Die sind  immer unkompliziert und und fix gemacht und in meiner Familie sehr beliebt. Heute habe ich mich spontan für diesen leckeren Auflauf entschieden und einfach die Zutaten verwendet, die ich im Kühlschrank vorgefunden habe. Das waren zum einen, Tortellini mit Ricotta-Spinatfüllung (du kannst aber auch jede andere Sorte  verwenden) zum anderen, eine Kugel Mozzarella und ein kleiner Rest Babyspinat. Dazu kamen noch Sahne (Cremefine geht auch, hat weniger Kalorien), etwas Milch, Tomatenmark und einige Gewürze. Alles in allem habe ich weniger als 15 Minuten gebraucht, diesen Auflauf vorzubereiten. Danach habe ich ihn in den heißen Ofen geschoben und... tadaaaaaaaaa ... einfach, schnell und meeeeegaaaaaa lecker!!!! Probier ihn unbedingt mal aus, viel Spaß dabei!

*Dieser Beitrag enthält Werbung* 

Zutaten 

  • 400g Tortellini aus dem Kühlregal
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen 
  • 50g Babyspinat
  • 200g Cherrytomaten 
  • 4 EL Tomatenmark 
  • 400g Kochsahne oder Cremefine 
  • 50ml Milch 
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver oder 
  • "Uschi kocht" von Tante Tomate
  • 1 Prise Zucker
  • 1 P. Mini Mozzarella

Rezept

  1. Zuerst wäschst du Spinat und Cherrytomaten, tupfst den Spinat  trocken, stellst alles beiseite und heizt den Backofen auf 180 Umluft vor. 
  2. Dann schälst du Zwiebel und Knoblauch, würfelst beides und gibst sie in eine mittelgroße Auflaufform. 
  3. Nun gießt du Sahne und Milch dazu, gibst Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver hinzu und vermengst alles miteinander. 
  4. Danach gibst du die Tortellini hinein, fügst Tomaten und Spinatblätter zu und verteilst die Mozzarellakugeln darauf. 
  5. Jetzt schiebst du die Form für ca. 20 Minuten in den heißen Ofen. 
  6. Sobald der Käse schön verlaufen ist holst du den Tortellini-Spinat Auflauf heraus. 
  7. Danach kannst du ihn sorfort servieren und genießen. 

Guten Appetit!