Fluffige Crêpes

20.04.2022
Ich backe eigentlich ziemlich oft Crêpes, da sie meine Kids so gern mögen. Besonders sonntags ist es schon fast zum Ritual geworden, sie zum späteren Frühstück, zu backen :-) Du kannst mit diesem Teig deine Crêpes sowohl süß als auch herzhaft befüllen. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Die einen mögen sie gern mit Zucker, Marmelade, Schokocreme oder Früchten und die anderen halt eher mit Schinken oder Käse. Ganz egal, wie du sie am liebsten magst, du kannst mein Rezept für alle Arten Crêpes  verwenden. Es ist ganz einfach gemacht, schau's dir an und back' doch auch mal selbst deine Lieblings-Crêpes. Viel Spaß dabei! 

Zutaten

  • 3 Eier 
  • 150g Mehl
  • 250ml Milch
  • 50-100ml Sprudelwasser 
  • 50g flüssige Butter
  • 1/2 TL Meersalz
  • Öl zum Ausbacken
  • Füllung nach deinem Geschmack (süß oder herzhaft) 

Rezept

  1. Zuerst gibst du Eier, Mehl und Milch in eine Schüssel und verrührst die Zutaten miteinander, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. 
  2. Dann gießt du das Sprudelwasser hinzu, gibst die flüssige Butter in den Teig und schmeckst ihn mit Salz ab.
  3. Nun stellst du eine beschichtete Pfanne (oder Crêpepfanne) auf die Herdplatte, gibst etwas Öl hinein und erhitzt sie auf mittlerer Stufe. 
  4. Danach gibst du einen Klecks Teig in die Pfanne und schwenkst sie einmal hin und her, damit sich der Teig darin verteilt und die Crêpes schön dünn gebacken werden.
  5. Sobald die untere Seite gebacken ist, wendest du den Crêpe und backst ihn von der anderen Seite durch (das dauert nur 1-2 Minuten)!!!
  6. Dann legst du den Crêpe auf einen Teller, backst den nächsten Crêpe und stapelst sie aufeinander (dies machst du solange, bis der Teig aufgebraucht ist).  
  7. Danach kannst du sie süß oder herzhaft befüllen und dann genießen.

Guten Appetit!