Gruselige Halloween-Muffins

30.10.2017

Morgen ist Halloween und bei mir gibt´s heute schon mal einen kleinen, weiteren Vorgeschmack auf das gruselige Spektaktel. Ich habe einfach mal ein paar Muffins gebacken und sie auf die Schnelle mit einigen schauderhaften Motiven verkleidet. Die Kids fanden das meeeeegaaaageil und auch ich muss sagen, die sind echt cool! Die Zubereitung ist super easy (denn wer hat nicht schon mal eben schnell ein  paar Muffins gebacken???) Und ja, das Verzieren ist dann halt Künstlersache ... also, da gibt´s ja keine Vorschriften, die kannst du bemalen, wie du willst. Ich habe auch nur ein paar Glotzaugen, Spinnennetze, Hexenhüte und Monstergesichter draufgemacht. Sehen auf jeden Fall lustig aus und gehen für jede Halloweenparty durch. Falls du also noch ´ne gruselige Süßigkeit für morgen benötigst, dann back doch einfach diese leckeren Muffins nach. Sie sind echt total fluffig und damit kannst du alle Kiddies glücklich machen, die vor deiner Tür stehen und rufen: SÜSSES ODER SAURES !!! ...Viel Spaß beim Backen und Gruseln!

Zutaten

Für den Teig 12 Stück

  • 1 Ei
  • 130g Zucker
  • 1 P. Vanillzucker
  • 80ml Öl
  • 275g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Backpulver
  • 3 EL Kakao 
  • 300ml Milch

Für den Zuckerguss

  • 250g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe (grün, schwarz, weiß, lila ...)
  • 2-3 EL Wasser

Rezept

  1. Zuerst heizt du den Backofen auf 170 Grad vor und legst ein Muffinblech oder Förmchen mit Muffinpapier aus.
  2. Dann rührst du mit einem Mixer oder Küchenmaschine Ei, Zucker und Vanillezucker schaumig.
  3. Danach fügst du das Öl hinzu und rührst es unter die Eimasse.
  4. Nun siebst du Mehl, Natron, Backpulver und Kakao und hebst es unter und fügst die Milch zu.
  5. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, gießt du ihn in die Muffinformen und schiebst sie auf die mittlere Schiene in den Ofen.
  6. Währenddessen siebst du den Puderzucker, gibst etwas Wasser dazu, stellst den Guss in verschiedenen Farben her und füllst ihn in kleine Spritzbeutel.
  7. Jetzt kannst du die Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchegitter auskühlen lassen.
  8. Dann schneidest du eine winzige Ecke des Spritzbeutels ab und verzierst die Muffins mit verschiedenen Motiven (deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt).
  9. Sobald der Zuckerguss festgeworden ist, kannst du die gruseligen Muffins servieren und damit deine Kids überraschen oder wen auch immer damit erschrecken.

Guten Appetit!