Helles Roggen-Mischbrot

04.09.2017

Heute habe ich ein ganz leckeres Brotrezept für dich vorbereitet. Es ist wirklich total easy-peasy herzustellen und schmeckt einfach hervorragend. Wenn du Lust hast, heute das Brot nachzubacken, kannst du es sogar noch schaffen, da es weder einen Vorteig, noch stundenlange Kneteinheiten benötigt. Es wird lediglich der komplette Teig angesetzt, Ruhephase eingehalten, etwas geformt, bei Bedarf ein Muster eingeritzt und dann ab in den Ofen geschoben. Du wirst sehen, es ist echt nicht schwierig. Also, trau´ dich und hol´ schon mal die Schüssel aus dem Schrank. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

  • 500g Weizenmehl Type 550
  • 150g Roggenmehl Type 1050
  • 20g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 400ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Brotgewürz
  • 14g Meersalz

Rezept

  1. Als erstes gibst du beide Mehlsorten und Salz in eine große Schüssel und vermischst alles miteinander.
  2. Dann gießt du das lauwarme Wasser in die Mitte und bröckelst die Hefe hinein.
  3. Nun fügst du Honig und Brotgewürz zu und vermengst alle Zutaten mit dem Löffel zu einem geschmeidigen Teig (du kannst auch eine Küchenmaschine oder ein Rührgerät dazu verwenden, ist aber nicht zwingend notwendig).
  4. Danach ziehst du eine Klarsichtfolie über die Schüssel und läßt den Teig eine gute Stunde an einem warmen Ort ruhen.
  5. Wenn der Teig deutlich an Volumen zugenommen hat, kannst du ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und etwas kneten (sollte er zu klebrig sein, dann gibst du einfach mehr Mehl daran).
  6. Nun heizt du den Backofen auf 230 vor und stellst eine Schüssel mit Wasser auf den Ofenboden.
  7. Dann formst du das Brot rund und wälzt es noch einmal ordentlich in Mehl, danach kannst du ein Muster in den Rohling ritzen (lass dir was einfallen, sei kreativ)!!!
  8. Zum Schluß legst du es auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und läßt es noch einmal für 30 Minuten ruhen.
  9. Wenn das Wasser im Ofen kocht, schiebst du den Rohling hinein und drehst nach 10 Minuten den Backofen auf 200 Grad herunter (dabei öffnest du einmal ganz kurz die Ofentür, damit die Schwaden heraus können).
  10. Jetzt läßt du das Brot für weitere 40 Minuten schön hellbraun backen.
  11. Dann kannst du es herausnehmen und auf einem Holzbrett auskühlen lassen.

Guten Appetit!