Knusprige Kartoffel-Wedges aus dem Backofen

15.04.2019

Hey-ho, heute gibt´s ratze-fatze Wedges gaaaaaaaaaaanz frisch aus dem Ofen!!! Wie hört sich das an? Ich find´s total genial und aus meiner Familie lieben auch wirklich alle diese leckeren Dinger. Aaaaaaaaaaber hallo ... es müssen natürlich die selbstgemachten sein und weder die tiefgefrorenen aus dem Supermarkt, noch die fettigen aus irgend ´ner Fastfoodkette! Versteht sich doch schon von selbst, oder? Um sie richtig schön knusprig hinzubekommen, verrate ich dir einen klitzekleinen Trick: Das Geheimnis ist Reismehl!!! Das  musst du nur über die frischen Kartoffeln geben, damit es zieht die Feuchtigkeit herausziehen kann. Und falls du kein Reismehl zu Hause hast, dann nimm einfach 1-2 EL Reis und zerkleinere ihn im Foodprozessor oder mit einem guten Pürierstab. Und tadaaaaaaaa, so machst du richtig knusprige Kartoffel-Wedges im klassisch amerikanischen Stil. Um das ganze dann noch zu vollenden, gehört natürlich auch ein selbstgemachter Sour-Dip dazu und der ist auch total easy zu machen. Wie siehst´s aus? Lust bekommen, die amerikanischen Potatoes nachzubacken? Na, dann nichts wie ran an den Ofen, fertig und los ... viel Spaß dabei!

Zutaten

  • 1kg festkochende Kartoffeln
  • 1-2 EL Reismehl
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Chilipulver oder Rosenpaprika scharf
  • 1/4 TL feines Meersalz

Für den Sour-Dip

  • 250g saure Sahne
  • 100g Schmand
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Schnittlauch oder 1 Frühlingszwiebel
  • Meersalz
  • Pfeffer

Rezept

  1. Zuerst wäschst du die Kartoffeln gründlich und achtelst sie.
  2. Danach gibst du die Kartoffelspalten in eine große Schüssel und übergießt sie mit kochendem Wasser.
  3. Nun lässt du sie 10 Minuten im heißen Wasser ziehen und heizt inzwischen den Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  4. Jetzt wäschst und schneidest du den Schnittlauch in Ringe, schälst und presst den Knoblauch und vermengst alles mit saurer Sahne und Schmand.
  5. Dann schmeckst du den Sour-Dip mit Pfeffer und Salz ab und stellst ihn in den Kühlschrank.
  6. Danach gießt du die Kartoffeln ab, tupfst sie mit einem Küchenkrepp trocken und vermengst sie mit Öl, Paprika, Chili und Salz.
  7. Nun legst du ein großes Backblech mit Backpapier aus, verteilst die Kartoffelspalten darauf und schiebst sie auf die mittlere Schiene in den heißen Ofen.
  8. Nach 10 Minuten wendest du die Wedges einmal und lässt sie weitere 10-15 Minuten backen.
  9. Wenn sie schön goldgelb gebacken sind, stichst du mit einem Messer in eine Kartoffel und prüfst, ob sie durchgebacken sind.
  10. Dann holst du sie aus dem Ofen, streust bei Bedarf noch etwas Salz darüber und servierst sie mit der Sourcream.

Guten Appetit!