Knuspriges Weihnachtsmüsli

20.12.2021
Für diejenigen, die sich in der Weihnachtszeit, nicht ausschließlich, von Schokolade, Lebkuchen oder Plätzchen ernähren möchten, habe ich eine tolle, gesündere Idee, die auch süß und weihnachtlich schmeckt, aber im Gegenzug, ziemlich gesund und vor allem zuckerfrei ist :-). Die Rede ist von meinem selbstgemachten, knusprigen Weihnachtsmüsli, das du wirklich mal probieren solltest. Mit vielen Nüssen, Mandeln, Zimt und Weihnachtsgewürzen ist es einmalig lecker!!! In meiner Familie mögen es alle gern und deshalb darf es bei uns auf dem Frühstückstisch nicht fehlen. Es ist schnell und einfach zubereitet und in nur wenigen Minuten auch schon verzehrbereit. Viel Spaß beim Nachmachen! 

Zutaten

  • 500g kernige Haferflocken
  • 5 EL helles Olivenöl
  • 4 EL zuckerfreien Karamellsirup oder
  • 5 EL Ahornsirup
  • 100g Mandelstifte
  • 100g grob gehackte Hasel- oder Walnüsse
  • 100g grob gehackte Cashewkerne
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 2 EL Zimt
  • 1 TL Lebkuchen- oder 
  • 1 TL Spekulatiusgewürz

Rezept

  1. Zuerst heizt du den Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Dann gibst du alle Zutaten in eine große Schüssel und vermengst sie miteinander.
  3. Nun legst du ein Backblech mit Backpapier aus, verteilst gleichmäßig die vermengten Zutaten darauf und schiebst das Blech, auf die mittlere Schiene, für ca. 15-20 Minuten, in den heißen Ofen.
  4. Nach jeweils fünf Minuten wendest du das Müsli, damit es von allen Seiten schön geröstet wird.
  5. Wenn es eine schöne hellbraune Farbe angenommen hat, holst du es heraus und lässt es abkühlen. 
  6. Danach kannst du es in Weckgläser oder verschließbare Dosen füllen, kühl und trocken lagern oder direkt zum Frühstück genießen.
  7. Das selbstgemachte Weihnachtsmüsli  eignet sich auch sehr gut als kleine Geschenkidee aus der Küche! 

Guten Appetit!