Mediterrane Kartoffelpfanne mit grünem Spargel

Die letzten Wochen hatte ich leider kaum Zeit, neue Rezepte online zu stellen, da ich ziemlich viel unterwegs bin. Meine Reisen, mein Job und auch das tolle Wetter halten mich momentan einfach davon ab ...  aaaaaaabeer heute melde ich mich mal kurz zurück und habe was ganz tolles mitgebracht!!! Denn immer wenn ich in die alte Heimat reise, bringe ich das flüssige Gold mit, das ich so sehr liebe. Du weißt nicht, wovon ich rede? Na, ich meine natürlich spanisches Olivenöl. Ja, und so habe ich dann einige frische Zutaten zusammengesucht und diese mediterrane Kartoffelpfanne gezaubert. Die ist echt der Hammer, supergesund, liegt nicht schwer im Magen und ist easy-peasy hergestellt. Schmeckt richtig nach Süden, Sommer und Natur! Ich habe dazu frischgebackene Baguette aus der Toskana gereicht, das hat super damit harmoniert. Die Fleischfresser unter uns können auch gern ein gutes Stück Fleisch auf den Grill hauen, das paßt ebenfalls perfekt dazu. Also, hast du jetzt nicht auch Lust bekommen, diese tolle Kartoffelpfanne nachzukochen? Schau´ dir mein Rezept an und besorg dir schnell die frischen Zutaten. Viel Spaß dabei!

Zutaten

  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 1kg kleine Frühkartoffeln
  • 1kg grüner Spargel
  • 1kg Cocktail-Rispentomaten
  • 4 EL Olivenöl für die Marinade
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große handvoll frische Kräuter (Basilikum, Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin ...)
  • Alternativ 2-3 gehäufte EL 8-Kräutermischung TK)
  • Meersalz
  • Paprika edelsüß
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Chilischote oder getrocknete Chiliflocken (kannst du auch weglassen)
  • 20g Parmesan gerieben

Rezept

  1. Zuerst schälst du die Kartoffeln, halbierst sie und kochst sie 10 Minuten in Salzwasser.
  2. Zwischenzeitlich wäschst du den Spargel und entfernst die unteren Enden, schneidest ihn in Stücke, danach wäschst du die Tomaten und halbierst sie.
  3. Dann gießt du die Kartoffeln ab und brätst sie in Olivenöl schön goldgelb an (dabei streust du etwas Paprika, Salz und Pfeffer darüber).
  4. Nun nimmst du sie aus der Pfanne und brätst darin die Spargelstücke an (ca. 10 Minuten, bis er bißfest ist).
  5. Währenddessen wäschst und hackst du die Chili und Kräuter, preßt den Knoblauch, vermengst alles mit 4 EL Olivenöl und schmeckst es mit Salz und Pfeffer ab.
  6. Jetzt gibst du die Kartoffeln zum Spargel und fügst die Tomaten zu.
  7.  Dann läßt du alles 5 Minuten dünsten, danach gießt du die Kräutermarinade darüber und vermengst alles vorsichtig miteinander.
  8. Zum Schluß streust du Parmesan und einige Basilikumblätter darüber.
  9. Nun kannst du das leckere Gericht servieren und genießen.

Guten Appetit!