Mexikanische Taccos

30.03.2021

Meine Kids lieben TACCOS ... meine bessere Hälfte und ich auch!!! Als wir noch in Spanien lebten, habe ich sie viel öfter gemacht, als hier in Deutschland. Grund dafür ist, dass es hier nicht so viele Geschäfte gibt, in denen man die Tacco-Shells käuflich erwerben kann. In Spanien dagegen gibt es sie eigentlich überall. Aber ich habe sie letztens zufällig erspäht und sie natürlich direkt mitgenommen. Tacco-Shells sind ja im Prinzip nichts anderes, als Taccos bzw. Nachos in Schalenform. Also quasi so groß, dass man sie befüllen kann. Das ist auf viele verschiedene Weisen möglich, ob mit gegrilltem Fleisch, angebratenem Hackfleisch oder auch ganz vegetarisch. Da gibt´s wirklich unzählige und seeeehr leckere Möglichkeiten.  Ich habe sie heute so zubereitet, wie wir sie alle am liebsten mögen und zwar mit Rinderhackfleisch und frischem  Salat. Ordentlich gewürzt und mit einer leckeren Knobisauce angerichtet sind sie unwiderstehlich und da bleibt auch keins übrig. Also, wenn du nun neugierig geworden bist, dann schau´dir mein Rezept dazu an und versuch sie doch auch einmal. Viel Spaß dabei!

Zutaten

  • 1 Paket Tacco-Shells (12 Stück)
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 TL Meersalz
  • 2-3 EL Chili con Carne Gewürzmischung oder
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • Chiliflocken
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • 100ml Wasser

Für die Salatfüllung

  • 1 Eisbergsalat
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Dose Mais

Für das Dressing

  • 2 EL Mayonaise
  • 200g saure Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50ml flüssige Schlagsahne
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie

Rezept

  1. Zuerst wäschst du den Salat, schleuderst ihn trocken, schneidest ihn in dünne Streifen, wäschst Paprika und Tomaten und schneidest sie in Würfel.
  2. Dann gibst du das Hackfleisch in eine große Pfanne, schälst Zwiebel und Knoblauch, schneidest beides in kleine Würfel und fügst sie zu.
  3. Nun lässt du Hack, Zwiebel und Knoblauch gut anbraten und zerkrümelst es mit einem Löffel oder Pfannenwender.
  4. Zwischenzeitlich gibst du alle Gewürze hinzu, mengst das Tomatenmark unter und lässt es mit anbraten.
  5. Danach löschst du alles mit etwas Wasser ab, schmeckst die Masse gegebenenfalls noch einmal ab und lässt es bei kleiner Flamme auf der Herdplatte stehen.
  6. Währenddessen bereitest du aus Mayonaise, saurer Sahne, gepressten Knoblauch, Schlagsahne und gehackter Petersilie das Dressing zu und würzt es mit Salz und Pfeffer.
  7. Dann heizt du den Backofen auf 180 Grad Umluft vor, legst die Tacco-Shells auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebst es in den Ofen.
  8. Nach wenigen Minuten kannst du sie herausnehmen und sie mit der Hackfleischmischung, Salat, Paprika, Tomaten und Mais füllen.
  9. Zum Schluß gießt du das Knoblauchdressing darüber, dann kannst du die Taccos direkt genießen.

Guten Appetit!