No Bake Cupcakes

21.08.2017

Manchmal hat man einfach Lust auf was richtig süßes zum Kaffee und manchmal hat man aber keine Lust zu backen. Also hab´ ich mir mal ein ganz simples Rezept ausgedacht, wie man süßes zum Kaffee auf ganz einfache Art herstellen kann, ohne den Backofen dabei anschmeißen zu müssen. Dabei sind dann diese megaleckeren Nutella-Cupcakes rausgekommen! Meine Kids waren natürlich voll begeistert und auch mir haben sie echt gut geschmeckt. Wie du sie in Null-Komma-Nix selbst zubereiten kannst, erkläre ich dir im Rezept. Also, ran an die Förmchen, Zutaten raus und losgelegt. Viel Spaß!

Zutaten

Für den Keksboden

  • 100g flüssige Butter
  • 200g Prinzenrolle-Kekse

Für die Cremes

  • 300g Frischkäse
  • 150g Nutella
  • 1 Becher Sahne
  • 1 P. Sahnefest
  • 1 P. Vanillezucker

Rezept

  1. Zuerst gibst du die flüsssige Butter in einen Messbecher, füllst die Kekse in einen Gefrierbeutel und rollst sie mit einem Nudelholz platt.
  2. Dann fügst du sie der Butter zu und zerkleinerst sie fein mit dem Pürierstab, bis es eine zusammenhängende Masse ergibt.
  3. Nun nimmst du ein Muffinblech und legst die Mulden  mit Klarsichtfolie aus.
  4. Jetzt kannst du mit einem Löffel die Keksmasse auf die Förmchenböden verteilen und fest andrücken.
  5. Danach bereitest du die Creme vor und gibst Nutella und Frischkäse in eine Schüssel und rührst sie mit dem Handmixer zu einer schaumigen Masse.
  6. Diese füllst du nun auf die Keksböden in die Förmchen und stellst sie für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank.
  7. Wenn die Cupcakes festgeworden sind, schlägst du Sahne mit Sahnefest und Vanillezucker schön cremig und spritzt  jeweils ein Sahnehäubchen darauf.
  8. Dann kannst du sie servieren und verzehren.

Guten Appetit!