Original American Sandwich

Hallo und aufgepaßt! Dieses Rezept ist keineswegs nur für erfahrene Brotbäcker/innen geeignet, sondern auch für diejenigen, die noch nie im Leben ein Brot gebacken haben. Es geht nämlich auch ganz einfach und das beweise ich mit diesem tollen, easy-peasy Schnellrezept für ein meeeeeegaaaaaaaa leckeres American Sandwichbrot. Einfacher kann Brotbacken wirklich nicht sein, da du weder viel Zeit noch irgendwelche Maschinen dafür benötigst. Den Teig kannst du schnell mit dem Löffel anrühren und in einer Brotbackform backen. Ruck-zuck ist das Ding im Ofen und nach nur einer halben Stunde auch schon fertig! Ich schlage dir vor, dass du es ruhig einmal probieren solltest, denn dieses Brot ist so wahnsinnig knautschig weich, so lecker und es ist am zweiten Tag gut als Toastbrot verwendbar. Ich hab´s übrigens ganz frisch mit Butter und selbstgemachtem Mango-Gelee bestrichen, das war echt Hammaaaaa! Na, wie sieht´s aus? Auch Lust bekommen auf ein echtes American Sandwich? Dann ran an die Schüssel ... fertig ... los ... Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

  • 500g Weizenmehl Type 550
  • 20g frische Hefe
  • 300g lauwarmes Wasser
  • 50g lauwarme Milch
  • 1 EL Honig
  • 20g Butter
  • 1 TL Meersalz

Rezept

  1. Zuerst nimmst du eine große Schüssel, siebst das Mehl hinein, drückst eine Mulde in die Mitte, bröselst die Hefe darüber und gießt Honig, Wasser, Milch und zerlassene Butter darauf.
  2. Dann gibst du Salz dazu und vermengst alle Zutaten mit einem Kochlöffel miteinander.
  3. Wenn du alles zu einem geschmeidigen Teig verrührt hast, ziehst du eine Klarsichtfolie über die Schüssel und läßt sie an einem warmen Ort stehen (solange, bis der Teig das doppelte Volumen erreicht hat).
  4. Danach nimmst du ihn aus der Schüssel und gibst ihn auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche.
  5. Dort wälzt du ihn einfach mit einer Teigkarte im Mehl hin und her, legst ihn dann in eine mit Backpapier ausgelegte große Kastenform und schneidest drei Schnitte hinein.
  6. Jetzt heizt du den Backofen auf 220 Grad vor und stellst eine mit Wasser gefüllte Schüssel oder Topf auf den Ofenboden.
  7. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, schiebst du die Brotform auf die untere Schiene in den heißen Ofen.
  8. Nach 10 Minuten öffnest du einmal kurz die Ofentür (zum Abdampfen), drehst die Temperatur auf 200 Grad herunter und läßt das Brot weitere 20 Minuten schön hellbraun backen.
  9. Danach holst du es aus dem Ofen und läßt es auf einem Kuchengitter auskühlen.

Guten Appetit!