Pasta Alfredo mit grünem Spargel

25.04.2022
YEAHHHHH!!!  Heute ist Pasta-Montag und da gibt's bei uns super leckere PASTA ALFREDO mit frischem, grünen Spargel :-). Sie ist ganz easy gemacht und in weniger als 15 Minuten auf dem Tisch. Pasta Alfredo oder auch Pasta al Burro genannt, besteht aus viel Sahne, Butter und Parmesan und ist deshalb eine ganz schöne Kalorienbombe! Aaaaaaabeeeeeer genau deshalb ist sie ja soooooo meeegaaaalecker und ein absolutes SOULFOOD und gehört einfach zur DOLCE VITA! Solltest du gerade auf einer Diät sein, dann lass lieber die Finger davon oder tausche die Zutaten gegen fettärmere Produkte aus. Ich habe in meinem Rezept auch einen Teil der Sahne durch Milch ersetzt, so ist zumindest etwas Fett eingespart ;-). 

Und außerdem habe ich noch das Spargel Topping von meinem langjährigen Kooperationspartner TANTE TOMATE verwendet. Das ist einfach perfekt zum Verfeinern und bringt zusätzlich den extra Kick auf die cremige Spargel-Pasta :-). Schau' dir gern mein Rezept dazu an und probiere es aus. Wie bereits erwähnt, diese Pasta ist sooooo schnell und einfach zubereitet und sooooo lecker, die muss man unbedingt probieren. Viel Spaß dabei! 

 *Dieser Beitrag enthält Werbung*

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 250g grüner Spargel
  • 2 Zwiebeln 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 80g Butter
  • 200ml Sahne
  • 200ml Milch
  • 200g Frischkäse
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss gerieben 
  • 500g Pasta Fettuccine 
  • 100g Parmesan gerieben
  • etwas Nudelwasser
  • 1/2 Bund Petersilie oder
  • 3 TL gehackte Petersilie TK
  • Spargel Topping von Tante Tomate 

Rezept

  1. Zuerst wäschst du den Spargel, tupfst ihn trocken und schneidest großzügig die unteren Enden ab. 
  2. Dann schneidest du die Spargelstangen in 2-3cm lange Stücke und gibst sie mit Olivenöl in eine große Pfanne oder Topf. 
  3. Nun schälst du Zwiebeln und Knoblauch, schneidest beides in kleine Würfel und gibst sie ebenfalls in die Pfanne. 
  4. Jetzt dünstest du alles, auf mittlerer Stufe, einige Minuten glasig und fügst zwischenzeitlich Salz und Pfeffer zu. 
  5. Dann mengst du Butter, Sahne und Frischkäse unter und lässt die Soße ca. 10 Minuten cremig einkochen (in dieser Zeit garen auch die Spargelstücke). 
  6. Zwischenzeitlich kochst du die Pasta in einem großen Topf, mit Salzwasser  aldente, wäschst die Petersilie, tupfst sie trocken und hackst sie grob. 
  7. Sobald die Pasta gar ist, gießt du sie in einem Sieb ab, fängst dabei das Nudelwasser auf und mengst sie direkt in die Soße. 
  8. Jetzt gibst du geriebene Muskatnuss und den Parmesankäse dazu, streust  gehackte Petersilie hinein, vermengst alles miteinander, gießt etwas Nudelwasser hinzu (nicht zuviel) und schmeckst sie einmal ab. 
  9. Danach kannst du die Pasta Alfredo mit Spargel Topping bestreuen, direkt servieren und genießen. 

Guten Appetit!