Patatas Bravas mit selbstgemachtem All i Oli

15.06.2017

Wer kennt sie denn nicht, diese unwiderstehlichen Patatas Bravas? Ich denke, die sind nicht nur in Spanien und Katalonien bekannt. Die leckeren, frittierten Kartoffeln, mit der berühmten Salsa Brava oder einer scharfen All i Oli, stehen in Barcelona, in fast jedem Restaurant auf der Karte. Ich kann auch nur schwer daran vorbeigehen, aber wenn ich sie esse, dann achte ich stets darauf, bei wem ich sie bestelle. Am besten schmecken sie nämlich in den kleinen Tapas Bars, da wo die Oma noch hinterm Tresen steht und das Essen zubereitet. Ich liebe solche kleinen Bars und wenn ich in meiner alten Heimat bin, dann ist das ein absolutes MUSS!!! Da ich aber die leckeren Dinger hier nicht ersteigern kann, mach ich sie natürlich selbst. Und jedesmal sind meine Kids total verrückt danach - schließlich sind die ja damit (mehr oder weniger) großgeworden! Die Salsa darf natürlich nicht dabei fehlen, sonst sind es ja nur frittierte Kartoffeln und keine Patatas Bravas. Ich bevorzuge dabei eine scharfe All i Oli, die ist einfach  herzustellen und schmeckt perfekt dazu. Falls du nun neugierig geworden bist, dann stell´ auch du deine Patatas Bravas mit einer tollen All i Oli her und laß dich von einem so einfachen Gericht begeistern. Viel Spaß dabei!

Zutaten

Für die All i Oli

  • 1 Ei Zimmertemperatur
  • ca. 200ml Öl Zimmertemperatur
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote
  • Meersalz

Für die Patatas Bravas

  • Fett für die Fritteuse
  • 1kg festkochende Kartoffeln
  • Meersalz

Rezept

  1. Zuerst stellst du die All i Oli her, indem du den Knoblauch schälst, preßt und dann in ein Gefäß gibst (am besten einen schmalen, hohen Meßbecher).
  2. Dann wäschst du die Chili und schneidest sie in ganz kleine Würfel (nimm so viel, wie du an Schärfe magst) und fügst sie zu.
  3. Danach gibst du das Ei hinzu und einen Eßlöffel vom Öl. 
  4. Mit dem Pürrierstab beginnst du dann zu mixen. Wichtig: Öl und Ei müssen die gleiche Temperatur haben, sonst gelingt die All i Oli nicht!
  5. Um eine schöne dickflüssige Masse zu erhalten, (ähnlich wie Mayonaise) mußt du das Öl immer nach und nach hinzugeben, solange, bis die All i Oli fertig ist.
  6. Nun schmeckst du sie mit etwas Salz ab und stellst sie in den Kühlschrank.
  7. Dann befüllst du die Fritteuse mit Fett, schaltest sie auf 150 Grad, schälst die Kartoffeln, schneidest sie in mittelgroße Würfel und frittierst sie, bis sie schön hellbraun sind (das dauert im Schnitt ca. 15 Minuten).
  8. Dann nimmst du sie aus der Fritteuse, läßt sie gut abtropfen, salzt sie, gibst sie in ein Schälchen und machst eine große Portion vom All i Oli darüber. 
  9. Die Patatas können direkt serviert und verspeist werden.

Guten Appetit!