Saftige Schlemmerfrikadellen

22.01.2021

Manchmal muss es mittags ganz flott mit der Kocherei gehen und da greife ich sehr gern auf meine FIX-REZEPTE zurück. Allerdings verwende ich dazu keine dieser bekannten Fixtüten, sondern schnellgemachte Rezepte können auch ganz einfach ohne sie zubereitet werden. Genau das habe ich heute getan und diese supersaftigen Schemmerfrikadellen gekocht. Mit einem richtig flotten und superleckerem Rahmsößchen waren die ein wahres SOULFOOD!!! In weniger als 30 Minuten stand das fertige Mittagessen auf dem Tisch und es hat soooooooooo gut geschmeckt. dass du es unbedingt probiern solltest. Wenn du magst, kannst du Pasta oder auch Kartoffelpüree und einen Beilagensalat dazu reichen, dann ist es echt perfekt. Also, nicht lang überlegen, sondern das Rezept anschauen und schnell nachkochen. Viel Spaß dabei!

Zutaten

Für die Hackfleischmasse

  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 500g Hackfleisch (kein gemischtes, nur eine Sorte)
  • 1 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • etwas Chilipulver
  • 1 EL gekörnte Fleischbrühe
  • 1 EL gehackte Kräuter TK

Für die Rahmsoße

  • Sud der angebratenen Frikadellen
  • 100g Frischkäse
  • 200ml Milch
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Meersalz
  • Pfeffer

Rezept

  1. Zuerst schälst und hackst du Zwiebel und Knoblauch, gibst die Würfel in eine Pfanne und brätst sie in 1 EL Olivenöl glasig an.
  2. Dann weichst du das Brötchen in warmen Wasser ein und gibst das Hackfleisch in eine große Schüssel.
  3. Sobald das Brötchen weich ist, nimmst du es aus dem Wasser, drückst es fest aus und gibst es in die Schüssel zum Hackfleisch.
  4. Danach fügst du Ei und Senf dazu, mengst alle Gewürze und gekörnte Brühe unter und schmeckst die Masse mit Salz, Pfeffer und Kräutern ab.
  5. Nun formst du aus der Hackfleischmasse 4 bis 5 große Frikadellen und brätst sie mit etwas Öl auf mittlerer Stufe von beiden Seiten kurz an, nimmst sie danach aus der Pfanne und stellst sie beiseite.
  6. Dann rührst du Frischkäse und Milch in den Bratensud, lässt ihn kurz aufkochen und fügst danach wieder die Frikadellen zu, um sie darin gar zu schmoren (das dauert ca. 10 Minuten).
  7. Zum Schluß schmeckst du die Soße mit Salz und Pfeffer ab und streust gehackte Petersilie darüber.
  8. Danach kannst du die Schlemmerfrikadellen direkt servieren und genießen.

Guten Appetit!