Schnelle Bärlauch-Grieß-Pancakes

28.04.2020

Und noch ein ganz simples und schnelles Bärlauchrezept hab´ ich hier für dich. Diese leckeren Pancakes habe ich aus Maisgrieß und Bärlauch zubereitet, dazu einen leckeren Schmand-Dip gemacht und zack ... fertig war das superschnelle Mittagessen. Und ist dir nicht auch schon aufgefallen, was diese Pancakes für eine heftig krasse Farbe haben? Also, ehrlich - so was von grasgrün hab´ ich auch noch nie gesehen (jedenfalls nicht, ohne Lebensmittelfarbe)!!! Die werden sooooooo grün während des Ausbackens, das ist kaum zu glauben. Da ist der große Hulk ja ein Waisenknabe gegen ... ha, ha! Aaaaaaber haaaaaalllllllooooooo ... der Geschmack ist wirklich super, vor allem riecht man danach nicht nach Knobi, da ja der Bärlauch keine unangenehme Fahne hinterlässt. Na, wenn das kein Grund ist, die mal nachzubacken, oder? Ich finde die total genial und meiner Familie haben sie auch mega geschmeckt. Wenn du noch Bärlauchvorrat im Hause hast, dann bereite dir noch schnell ein paar leckere Pancakes daraus zu. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

  • 100g Bio-Maisgrieß
  • 4 Eier Größe L
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Meersalz
  • 100g Bärlauch
  • 50g flüssige Butter
  • Öl zum Ausbacken

Rezept

  1. Zuerst kochst du den Grieß in 200ml Wasser und lässt ihn dann 10 Minuten quellen.
  2. Währenddessen wäschst du den Bärlauch und entfernst die Stiele von den Blättern.
  3. Dann tupfst du die Blätter trocken und pürierst sie in einem Multizerkleinerer oder mit einem Zauberstab.
  4. Danach gibst du Eier, Mehl, Backpulver und Grieß in eine Schüssel und verrührst alles miteinander.
  5. Nun fügst du den Bärlauchpüree und Salz dazu und mengst die Butter unter.
  6. Wenn alle Zutaten zu einem dickflüssigen Teig verrührt sind, kannst du eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und jeweils drei bis vier Pancakes darin ausbacken.
  7. Jede Seite sollte einige Minuten goldbraun gebacken werden.
  8. Dann kannst du sie mit einem Schmand-Dip servieren und genießen.

Guten Appetit!