Überbackenes Champignon-Rahm-Hähnchen

26.11.2017

Hast du auch manchmal keine Zeit, um stundenlang in der Küche zu stehen und zu kochen? Mir geht es leider oft so, dennoch möche ich nie auf gutes Essen verzichten und deshalb improvisiere ich gern schon mal. Das heißt, ich koche schnelle Gerichte, die trotzdem lecker sind und auch noch appetitlich aussehen. Wie du auch so was machen kannst, zeige ich dir heute mit diesem überbackenen Champignon-Rahm-Hähnchen. Obwohl ich nicht zu den größten "Flischfressern" dieser Welt gehöre, kann ich hier nicht widerstehen und auch meine Familie fährt voll darauf ab, Ach ja, und wenn ich dazu noch frischgekochte Pasta reiche, dann ist alles tutti paletti! Versuch´s doch auch einmal, du wirst begeistert sein. Viel spaß beim Nachkochen!

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 500g frische Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50ml Öl
  • 50g Mehl
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 200ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskat
  • 50g 8-Kräuter-Mischung TK
  • etwas Speisestärke zum Andicken
  • 1 Kugel Mozzarella

Rezept

  1. Zuerst wäschst du die Hähnchenbrustfilets, danach tupfst du sie mit Küchenkrepp trocken.
  2. Dann würzt du sie mit Salz, Pfeffer und Paprika und wälzt sie von jeder Seite in Mehl.
  3. Nun setzt du eine große Pfanne auf die Herdplatte, gibst etwas Öl hinein und brätst die Hähnchenteile von jeder Seite nur 2 Minuten (auf keinen Fall länger, schließich soll das Fleisch saftig bleiben und nicht totgebraten werden)!!! Danach legst du sie in eine Auflaufform.
  4. Nun putzt du die Champignons und schneidest sie in Scheiben, schälst und würfelst die Zwiebeln und den Knoblauch und gibst alles mit etwas Öl in die Pfanne, in der du vorher die Hähnchenteile angebraten hast.
  5. Während du die Champignons, Zwiebeln und Knoblauch kräftig anbrätst, streust du  Salz, Pfeffer und Paprika darüber und läßt alles so lange anbraten, bis die Champignons schön braun werden.
  6. Danach löschst du sie mit Gemüsebrühe und Sahne ab, vermengst alles gut meinteinander und läßt die Flüssigkeit ca. 5 Minuten einkochen.
  7. Dann gibst du die Kräuter dazu und dickst die Soße gegebenenfalls mit etwas Speisestärke an.
  8. Zum Schluß schmeckst du sie nochmals mit Salz, Pfeffer und Muskat ab, danach gießt du sie über die Hähnchenbrustfilets in die Auflaufform und schaltest den Backofen auf 180 Grad.
  9. Dann würfelst du den Mozzarella, verteilst ihn über die Soße und schiebst die Auflaufform auf die mittlere Schiene in den heißen Backofen.
  10. Nach 25 - 30 Minuten kannst du die goldgelb gebackenen Champignon-Rahm-Hähnchen herausnehmen, nochmal einige Kräuter darüberstreuen und direkt genießen.

Guten Appetit!