Knuspriges Spargel-Cordon Bleu

08.06.2020

Hach ... wie schön ist doch die Spargelzeit und wie unschön ist doch, dass sie wirklich nur von kurzer Dauer ist. Soweit ich mich zurückerinnern kann, habe ich Spargel, schon als Kind sehr gern gegessen. Und das hat sich auch bis Dato nicht geändert :-) Nur esse ich ihn nicht ausschließlich nur mit Sauce Hollandaise, sondern ich verarbeite ihn auf verschiedenste Weisen. Das ist auch das tolle am Spargel!!! Er ist so vielfältig zu verarbeiten und es macht immer wieder Freude, etwas neues auszuprobieren. Und wenn dabei solche leckeren Spargel-Cordon Bleu herauskommen, dann ist es umso besser. Wir mögen diese knusprigen Röllchen jedenfalls total gern und deshalb werden sie auch öfter mal von mir zubereitet. Sind ja schließlich ganz einfach zu machen. Dazu gibt´s dann frische Salzkartoffeln, die kurz in Butter geschwenkt und mit frischen Kräutern verfeinert werden und jeder in meiner Family ist happy! Na, wie hört sich das an? Hast du nicht auch Lust bekommen, mal den Spargel in Schinken und Käse einzurollen und dann zu panieren? Ist echt LECKAAAAA!!! Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten

  • 1kg weißer Spargel
  • ca. 10 Scheiben Kochschinken
  • ca. 10 Scheiben Gouda
  • 1 Ei Größe L
  • 2 EL Milch
  • 200g Paniermehl
  • Öl zum Ausbacken
  • 1 Bio Zitrone
  • frische Petersilie

Rezept

  1. Zuerst schälst du den Spargel und schneidest die Enden ab.
  2. Dann stellst du einen großen Topf mit Wasser auf die Herdplatte, gibst 1 TL Meersalz und 1 TL Zucker hinein und kochst es auf.
  3. Sobald das Wasser kocht, fügst du die Spargelstangen zu und lässt sie ca. 5-7 Minuten bissfest kochen (wenn du das Spargelwasser und die Abschnitte aufbewahrst, kannst du diese leckere Spargelcremesuppe daraus kochen).
  4. Danach nimmst du sie heraus und lässt sie auf Küchenkrepp abtropfen.
  5. Nun füllst du Paniermehl in einen Behälter und verrührst  Ei und Milch in einem anderen Behälter (sie sollen so groß sein, dass du die Spargelstangen ganz hineinwälzen kannst).
  6. Dann legst du jeweils 1 Scheibe Schinken und 1 Scheibe Käse übereinander, gibst 2-3 Spargelstangen darauf und rollst sie zusammen (dabei muss der Schinken außen liegen und der Käse innen).
  7. Jetzt tauchst du die Röllchen zuerst in das Ei-Milchgemisch, danach ins Paniermehl (genauso, wie du Schnitzel panierst) und legst sie auf einen Teller oder Tablett.
  8. Danach erhitzt du Öl in einer Pfanne und brätst die Spargel-Cordon Bleu darin von allen Seiten an.
  9. Sobald sie schön knusprig und goldgelb gebraten sind, nimmst du sie heraus und servierst sie mit Zitronenscheiben und Petersilie.
  10. Dann kannst du sie direkt genießen.

Guten Appetit!