Spaghettipfanne mit Knusperspeck und Pesto

Heads up Pastalover! Hier kommt ´ne richtig geile Ladung SOULFOOD aus Spaghetti, Knusperspeck und Pesto. Das ist so hammermäßig lecker und genau das richtige für diejenigen, die Seelenfutter benötigen. Ich habe dieses Gericht schon mehrfach zubereitet, weil es 1. so unglaublich schnell gemacht ist, 2. eine wahre Geschmacksexplosion unterm Gaumen auslöst und 3. es immer wieder gut bei allen Testessern ankommt. In dieser Version habe ich mein selbstgemachtes Radieschenblätterpesto verwendet, dass du übrigens auch unbedingt mal probieren solltest!!! Ein anderes Pesto kannst du natürlich ebenfalls dafür einsetzen. Wichtig ist nur, dass du den Speck oder Katenschinken richtig gut anbrätst, so dass er schön braun und knusprig wird. Denn nur so bekommst du diesen sagenhaft aromatischen Geschmack hin. Die anderen Zutaten werden dann nur noch ganz kurz zugefügt, miteinander vermengt und ... TADAAAAAAAAAA ... fertig ist die Spaghettipfanne! Also, was soll ich noch groß rumerzählen? Ich sag´ nur: Probier´s einfach aus, es lohnt sich und ist eine Sache von maximal 25 Minuten. Guter Deal, oder? Na, dann wünsch ich dir mal viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten

  • 500g Spaghetti
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g gewürfelter Katenschinken oder Speck
  • 250g Cherrytomaten
  • 6 EL Pesto (ich habe Radieschenblätterpesto genommen)
  • 2-3 EL geriebener Grana Padano
  • etwas Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Chiliflocken (nur wer es scharf mag)

Rezept

  1. Zuerst lässt du die Spaghetti in reichlich Salzwasser und 1 EL Olivenöl bißfest kochen.
  2. Währenddessen brätst du in einer großen Pfanne die Speckwürfel knusprig an.
  3. Sobald die Spaghetti gar sind, gießt du sie durch ein Sieb ab, fängst dabei eine Tasse Nudelwasser auf und stellst alles beiseite.
  4. Nun schälst und würfelst du Zwiebel und Knoblauch, gibst sie zum Speck und lässt alles einige Minuten andünsten.
  5. Dann wäschst und halbierst du die Tomaten und fügst sie zu.
  6. Zum Schluß mengst du die  Spaghetti unter, löschst alles mit einigen Eßlöffeln Nudelwasser ab und lässt es auf großer Flamme ganz kurz einkochen.
  7. Danach schmeckst du das Gericht mit Käse, Salz, Pfeffer und Chili ab und verfeinerst es mit Pesto.
  8. Jetzt kannst du die Spaghettipfanne direkt servieren und genießen.

Guten Appetit!