Supercremiges Schokoladeneis

Seitdem ich meine neue Eismaschine habe, gibt´s bei uns schon selbstgemachtes Eis zum Frühstück ... ha, ha ... Nee, aber mal im Ernst, ich könnte tatsächlich jeden Tag im Sommer ein leckeres Eis schlemmen. Bei den Temperaturen ist das auch die g*****e Erfrischung, die man sich gönnen kann, oder? Hast du auch schon mal dein eigenes Eis produziert, oder gehst du in deine Lieblingseisdiele und kaufst es dort? Also, ich muss sagen, dass ich eigentlich schon seit vielen Jahren mein Eis selbst herstelle. Ich denke, das ist auch gut so. Denn wenn man bendenkt, was mittlerweile so eine Kugel kostet, dann ist das doch echt schon unverschämt. Vor allem in Spanien ist das Eis schon immer schweineteuer gewesen und dann wird es in den meisten Eidielen noch nicht einmal selbst hergestellt, sondern es werden einem die Fertigprodukte angedreht. Für mich ein absolutes NO GO!!! Allein das ist schon Grund genug, dass ich Eiscreme selbst mache und nicht kaufe. Außerdem ist die Herstellung auch nicht schwierig und selbst wenn du keine Eismaschine besitzt, ist es auch möglich, einfach die Eismasse im Gefrierschrank gefrieren zu lassen. Natürlich dauert der Prozeß dann etwas länger, ist aber definitiv auch eine gute Alternative. Solltest du jedoch eine Eismaschine besitzen, so wie ich, dann kannst du dein Eis natürlich in Windeseile produzieren. Und genauso habe ich dieses supercremige Schokoladeneis gemacht. Meine Testschlecker (einschließlich ich selbst) haben uns, ehrlich gesagt, darum gekloppt! Also, es ist tatsächlich so was von lecker, himmlisch, schokoladig, cremig, yummy, meeeeeeegaaaaaaaa schmackofatz, dass eine Kugel auf keinen Fall davon gereicht hätte! Ich habe dazu selbstgemachte Eishörnchen gebacken, dann war´s einfach nur perfekt. Ich denke, allein beim Anblick fängt man doch schon das Sabbern an, oder? Und genau deshalb solltest du es auch unbedingt mal probieren, damit du in diesen wahnsinnigen Genuß kommst. Na, dann ran an die Zutaten und bau´ dir dein eigenes supercremiges Schokoladeneis ... am besten noch heute. Viel Spaß und gutes Schlecken!

Zutaten

  • 300g Zartbitterschokolade
  • 250ml Vollmilch 3,5%
  • 200ml Schlagsahne 30%
  • 5 Eigelb
  • 40g Zucker
  • 100g gehackte Schokolade deiner Wahl

Rezept

  1. Zuerst gibst du Sahne, Milch und Schokolade in einen Topf und erhitzt das Ganze, bis sich die Schokolade aufgelöst hat (Vorsicht: nicht kochen!!!)
  2. Danach schlägst du die Eigelbe mit Zucker in einem Wasserbad schaumig, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Nun rührst du erst einen Löffel der flüssigen Schokoladen-Sahne-Masse in die Eimasse, dann gibst du den Rest dazu und verrührst alles miteinander (das nennt man Angleichen)!
  4. Jetzt füllst du die noch warme Eismasse in einen Behälter um und stellst sie zum Auskühlen in den Kühlschrank (am besten über Nacht).
  5. Wenn alles gut ausgekühlt ist, kannst du die Masse in die Eismaschine füllen und 40-60 Minuten gefrieren lassen.
  6. 5 Minuten vor Fertigstellung fügst du die gehackten Schokostückchen hinzu und läßt sie unterrühren.
  7. Dann kannst du das Eis direkt aus der Maschine nehmen, in ein Eishörnchen füllen und genießen.

Guten Appetit!